Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Hier haben eure Wünsche aber auch eure Kritik platz.

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Sinthoras Re'lar » 6. Dez 2011, 00:21

Es wird da definitiv noch Anpassungen geben, eventuell auch in Bezug auf die Dropmenge in Verbindung mit der Ausgabenmenge die in Mendor auf einen zukommen kann. Das sind Stellschrauben, an denen wird gedreht werden. In der Beta-Phase werden wir aber vorweg schon die Limits etwas erhöhe. ^^
Sinthoras Re'lar
Hoher Rat
 
Beiträge: 284
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Shira » 11. Dez 2011, 11:29

.
Also man kann jetzt 100/Level im Haus mitnehmen +.zufrieden nick.+
Aber deponieren immernoch nur 25/Level ~
Und bei der Bank liegt die Überweisungsgrenze auf beiden Seiten auch noch bei 25/Level ;)
Wollte ich nur mal anmerken, falls das schon als erledigt galt.
.
Gruß,
Shira
.
...
I stayed up all night playing poker with tarot cards
I got a full house and four people died

...

Bild

Achtung! Neue Homepage! - (aktualisiert: o3.o1.2o12) - Einfach auf den Kobold klicken!
Benutzeravatar
Shira
 
Beiträge: 36
Registriert: 12.2009
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Belal » 11. Dez 2011, 13:39

FLIRTEN
Beim Flirten wird gefordert, dass man noch min. eine Gassenrunde übrig hat. Diese wird allerdings nicht durchs Flirten abgezogen. Macht meiner Meinung nach keinen Sinn.

ZEICHENLÄNGE BEI TITELN
Wie ich gerade erfahren habe, ist die Mindestzeichenlänge bei Titeln auf 50 festgesetzt. Diese sollte wohl nach Rücksprache mit Cy auf 3 gesetzt werden.

SHORTCUTS
Wenn man einen Tierbegleiter hat, dann ändert sich der Shortcut "z" für Stadtzentrum wenn man in den Gassen ist. Mit "z" landet man in der Dark Horse Taverne, stattdessen muss man ein "i" drücken für "ins Stadtzentrum". Mag eine Kleinigkeit sein, nervt aber gehörig, wenn man mit den Shortcuts einmal drin ist und sich dann ständig verdrückt, weils sonst überall "z" ist. ;)
That is not dead which can eternal lie.
Yet with strange aeons even death may die.
Benutzeravatar
Belal
 
Beiträge: 39
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Belal » 3. Jan 2012, 20:59

ÜBERARBEITUNG DES TEMPELS

Ich habe mit Freuden gesehen, dass jemand aus dem Team angefangen hat am Tempel zu arbeiten.^^ Wird es denn einen neuen Zugang zum Garten geben? Bisher war der nur über den Tempel erreichbar, sofern ich mich nicht täusche und einen Zugang übersehen habe.

Momentan sieht der Belal nämliche keine Möglichkeit, mit seiner neuen Braut zu flirten. Ob die Ehe da lange hält? :(

Sagt mir doch bitte, ob ich einfach nicht gründlich genug geschaut habe und woanders suchen muss oder ob das vielleicht ein Versehen war?
That is not dead which can eternal lie.
Yet with strange aeons even death may die.
Benutzeravatar
Belal
 
Beiträge: 39
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Sinthoras Re'lar » 4. Jan 2012, 00:59

Hallo,

hier wurde euch ja noch ein etwas ausführlicher Beitrag versprochen, ich werde mal sehen, welche Themen noch unangesprochen waren und jetzt eventuell mal etwas erläutert werden können.

1. Klickspielfreundlichkeit.

Dazu existiert ja ein entsprechender anderer Thread und ich denke in dem Themengebiet hat sich schon einiges getan, wenn euch dahingehend noch was stört, schreibt es einfach an entsprechende Stelle. (Shortcuts werden erst später bearbeitet, wenn ihr da bestimmte Wünsche haben solltet, listet diese bitte auch im anderen Bereich kurz auf)!

2. Informationsbereich.

Es wird eine eigene HP mit Informationen und einem Regelwerk zu Mendor geben, dieses umschließt die Geschichte, Rasseninformationen und die allgemeinen, sowie die besonderen Maskeraderegeln. Da der Server noch immer in der Betaphase ist, steht das Fertigstellen der Grundversion oben auf der TO-DO-Liste und die HP folgt zu gegebener Zeit. Jedoch sind spezielle Anregungen an Informationen (Wissenschaft, Stände, Umgangsformen, Religion und Magie) schonmal ein guter Ansatzpunkt, was noch alles definiert werden sollte. Bestimmte Dinge werden auch innerhalb des Spiels in der Bibliothek zu finden sein, wozu auch ein paar Legenden zu Mendor gehören - aber lasst euch überraschen. Jedoch ist dies wie gesagt alles noch Zukunftsmusik. Fühlt euch aber frei - weiter Ideen niederzuschreiben, wenn ihr etwas wisst, was euch in Mendor fehlt - auch an Hintergrundinformationen.

3. Farben.

Hier kommt nun eine kleine Neuerung für euch, bei der ihr eine essentielle Entscheidung mittreffen könnt (wenn wir es schaffen, es auf euren Wunsch auch zu programmieren, also werden wir keine Garantie liefern können). Es könnte ein komplett neues Farbsystem geben, welches ich euch jetzt ein wenig vorstellen möchte, dieses wird Vorteile und auch Nachteile beherbergen. Ich bitte euch alles gegeneinander aufzuwiegen und eine ehrliche Entscheidung zu treffen, was ob ihr das System als Chance oder als Fluch seht. ;-)

Es geht um das HSL-Farbsystem, welches das herkömliche System ablösen könnte. Es würde jedoch nicht mit 2 Zeichen (z. B. `k) dargestellt werden sondern mit 4 - jeder Farbcode würde also die doppelte Zeichenanzahl verlangen (z. B. @125). Statt dem ` würde das @ das Startsymbol darstellen, weiterhin würde es bis auf das @ keine Sonderzeichen mehr geben, welche man nur per Ascii-Code oder Copy+Paste einfügen kann, sondern es würde nur noch Ziffern und wenige Buchstaben geben. Es könnten mit dem neuen System 3468 Farben erzeugt werden, also ein Vielfaches der jetzigen Farben!

Wie funktioniert nun das System? Wenn man es einmal verstanden hat - so finde ich - ist es wesentlich einfacher als das alte System, weil man nur 12 Grundfarben kennen muss, ergo man könnte mit etwas Fingerspitzengefühl alle 3468 Farben aus dem Kopf heraus erzeugen ohne auch nur in eine Tabelle zu schauen, wenn man die Grundfarben kennt. Wir werden euch - wenn ihr dieses System wollt - aber auch Tabellen zur Verfügung stellen, mit in etwa der Anzahl an Farben die derzeit auf dem System online sind. So kann jeder für sich entscheiden, ob er sich mit dem System ansich auseinander setzt oder die Farben einfach aus der Tabelle übernimmt.

Das System funktioniert dabei so, dass das @ den FC (Farbcode) einleitet. Die folgenden 3 Zeichen stehen dann für Farbe, Sättigung und Licht/Intensität. Das Zeichen 2 ist für die Farbe da und stellt eine der 12 Grundfarben da, dafür kommen die Ziffern 0-9 und die Buchstaben A und B in Frage. 0 ist Rot, 1 Orange, 2 Gelb, 4 Grün, 6 Cyan, 8 Blau und A Magenta, die ungeraden Ziffern sind dann 'Mischfarben' so wäre 9 z. B. Blau-Magenta also Violett. Die Sättigung ist ein Zeichen zwischen 0-9 und A-H. Die Lichtintensität hätte die gleichen Zeichen zur Verfügung. Zusätzlich kann man noch für Sättigung und Licht das @-Zeichen verwenden, welches bei der Sättigung für 100% steht und bei der Intensität für eine halbe Intänsität also zwischen ganz dunkel und ganz hell (normaler Farbton). Mit @@@@ schließt man den Farbtag und mit @@ schreibt man ein normales @. Ergo stehen die Zeichen bei der Sättigung für mattere oder leuchtendere Farben, während die Intensität für hellere und dunklere Farben stehen. Beispiele für die Verwendung von HSL findet ihr >>hier<<!

In Kurzform eine kleine Zusammenstellung der Vor- und Nachteile:

Nachteile:
1. Es werden 4 statt 2 Zeichen benötigt pro FC
2. Es muss sich an eine völlig neue Art von FC-Gestaltung gewöhnt werden (für alte LoGD-Hasen)
3. Es müssen alle Felder vergrößert werden, da ein Name mit 50 Zeichen inklusive FC für jedes Zeichen 255 Zeichen bräuchte (ist nur ein Programmiernachteil, bekommt ihr nicht mit^^)

Vorteile:
1. Die Datenbank müsste nicht mehr mit FC belastet werden, da diese ohne DB erzeugt werden. (Programmiervorteil)
2. Die Fehler die noch bestehen (Vorschau, Namensfärbung...) könnten umgangen werden. (Programmiervorteil)
3. Eine erheblich größere Farbvielfalt! von rund 150 auf rund 3500 Farben. Erfreut vielleicht die experimentierfreudigen unter euch!
4. Einprägsame Farben, die man nicht immer nachschauen muss, wenn man die Grundfarben kennt (nur 12) und das System verstanden hat.
5. Keine Sonderzeichen mehr per Copy+Paste, sondern alle Zeichen sind einfach über die Tastatur einzugeben.

Nun seid ihr dran, Meinungen? Wenn ich was unverständlich erklärt habe, kann ich gerne nochmal versuchen es besser zu erklären, scheut euch nicht zu fragen!

4. Diverses!
a) Tränke - es wird wohl nicht mehr alle Tränke geben, Tränke zur Rassenänderung oder Fertigkeitsänderung werden eventuell aus dem System ausscheiden. Charme wird es an anderer Stelle geben, wahrscheinlich nicht über Tränke und LP wird es auch an anderer Stelle fix geben, aber eventuell für andere Voraussetzungen, wir arbeiten dran - an einem neuen System - ihr werdet über weitere Schritte informiert. =)
b) Zahlungssystem - wird im Zuge der Silberlingüberarbeitung (was wie viel kostet, und wieviel droppt) überarbeitet, ich hoffe die vorläufige Änderung reicht vorerst zur Überbrückung!
c) Flirten - Kann ich selber nicht viel zu sagen grad - hab ich mir nicht angeschaut - eventuell schaut Ylva mal drüber.^^
d) Tempel - da hab ich an anderer Stelle schon einmal was gesagt - einen Gartenzugang wird es wieder geben! Bitte um etwas Geduld!

Es grüßt
Sinthoras
Sinthoras Re'lar
Hoher Rat
 
Beiträge: 284
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Shira » 4. Jan 2012, 12:05

.
Ich will unbedingt dieses neue Farbsystem! Ich bin begeistert!!
Bitte bitte bitte lasst euch von der Umstellung nicht abschrecken - ich bin auch ein alter Hase! :mrgreen:
.
Nur den einen Abschnitt hier habe ich nicht ganz verstanden, Sin. Vielleicht kannst du das nochmal anders erklären. :3

Sinthoras Re'lar hat geschrieben:Mit @@@@ schließt man den Farbtag und mit @@ schreibt man ein normales @. Ergo stehen die Zeichen bei der Sättigung für mattere oder leuchtendere Farben, während die Intensität für hellere und dunklere Farben stehen.
.
Ansonsten - ich meine beim Klickspiel eine leichte Verbesserung festzustellen. Muss mich nicht mehr nach jedem Kampf heilen :mrgreen:
Die neuen Shortlinks sind echt praktisch und der Tempel und die Spezialfertigkeiten sehen auch schicker aus!
.
Gruß,
Shira
.
...
I stayed up all night playing poker with tarot cards
I got a full house and four people died

...

Bild

Achtung! Neue Homepage! - (aktualisiert: o3.o1.2o12) - Einfach auf den Kobold klicken!
Benutzeravatar
Shira
 
Beiträge: 36
Registriert: 12.2009
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Sinthoras Re'lar » 5. Jan 2012, 15:50

Das gehört nicht so zusammen wie es scheint. Ich habs bisschen unschön formuliert.

Also normal kann man mit `0 einen Farbtag schließen (man kehrt zur Standardfarbe zurück - wird i.d.R. im RP nicht gebraucht). Dies würde im neuen System mit @@@@ passieren.

Will man nun in einer Taube jmd zum Beispiel seine Mailadresse mitteilen, wäre es schön wenn man ein @ darstellen könnte, dieses leitet aber einen FC ein, ist also anderweitig besetzt. Wenn man nun @@ schreibt, bekommt man ein @ hin. Um also Test@mail.de zu erzeugen schreibt man Test@@mail.de. Analog dazu existiert des gleiche ja derzeit mit ``.

Was ich danach geschrieben habe war nur nochmal zusammenfassend wofür die Sättigung steht. So wird eine kleine Ziffer z.B. eine mattere Farbe darstellen während und eine große bzw. einer der Buchstaben eine kräftigere Farbe. Analog dazu beeinflussen die Zeichen für die Lichtintensität die Helligkeit, kleine Ziffern sind dunklere Farben, größere Hellere.

Beispiel:
@0@@ -> rot (wie color = red)
@8D4 -> dunkles Cyan-blau - die 8 steht für Blau, des D macht die Farbe kräftig und die 4 ist relativ klein, macht die Farbe also dunkler.
Sinthoras Re'lar
Hoher Rat
 
Beiträge: 284
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Belal » 8. Jan 2012, 09:48

Sinthoras Re'lar hat geschrieben:3. Farben.


Ich habe mir das vorgeschlagene Farbsystem, auch mittels der geposteten Links, mal genauer angesehen. Zunächst war ich ja ein wenig skeptisch. Je mehr ich mich aber damit befasste, desto eher konnte ich die Vorteile eines solchen Systems erkennen. Sinthoras hat ja in seinem Post bereits vor und Nachteile gegeneinander abgewogen. Hier nochmal seine Übersicht:

Sinthoras Re'lar hat geschrieben:Nachteile:
1. Es werden 4 statt 2 Zeichen benötigt pro FC
2. Es muss sich an eine völlig neue Art von FC-Gestaltung gewöhnt werden (für alte LoGD-Hasen)


Die Umgewöhnung für alte Lotgd-Hasen dürfte wohl nicht so schwer fallen denke ich. Bei dem alten System musste man sich sowieso bei den verschiedenen Servern immer an neue Farbecodes gewöhnen. Da dürfte es wohl ja auch möglich sein, sich an ein System zu gewöhnen, welches nun eben 4 statt 2 Zeichen hat.


Sinthoras Re'lar hat geschrieben:Vorteile:
1. Die Datenbank müsste nicht mehr mit FC belastet werden, da diese ohne DB erzeugt werden. (Programmiervorteil)
2. Die Fehler die noch bestehen (Vorschau, Namensfärbung...) könnten umgangen werden. (Programmiervorteil)
3. Eine erheblich größere Farbvielfalt! von rund 150 auf rund 3500 Farben. Erfreut vielleicht die experimentierfreudigen unter euch!
4. Einprägsame Farben, die man nicht immer nachschauen muss, wenn man die Grundfarben kennt (nur 12) und das System verstanden hat.
5. Keine Sonderzeichen mehr per Copy+Paste, sondern alle Zeichen sind einfach über die Tastatur einzugeben.


Diese Vorteile überwiegen den möglichen Nachteilen bei Weitem. Die Sache mit der Datenbank unter Punkt 1 könnt ihr besser einschätzen, klingt aber gut. Wenn die teils doch erheblichen Fehler bei der Darstellung der Farben umgangen werden könnten und man obendrein nicht immer alle möglichen Sonderzeichen per copy/paste einfügen müsste (nervt sehr) wäre das nun wirklich mal ein Gewinn. Die genannte Farbvielfalt bietet endlich die Möglichkeit, wirklich fließende Farbübergänge zu schaffen. Ich bin persönlich ein großer Freund dieser Übergänge und mag Sprünge in Farbcodes nicht sonderlich.

Ich denke, wenn man mit dem System ein wenig übt, dann dürfte es tatsächlich nach kurzer Zeit möglich sein, es intuitiv zu bedienen, denn es ist ja vollkommen logisch aufgebaut und basiert eben nicht auf rein wirkürlich gewählten Symbolen. Es wäre dann natürlich unbedingt wichtig, ein gutes Tutorial für Neuspieler zusammenzustellen, damit diese schnell und problemlos in das System einsteigen können.

Zusammenfassend gesagt: Ich bin eindeutig für dieses System. Wenn sich das nun auch noch ohne größere Schwierigkeiten programmieren lässt, dann nur her damit!



Sinthoras Re'lar hat geschrieben:4. Diverses!
a) Tränke - es wird wohl nicht mehr alle Tränke geben, Tränke zur Rassenänderung oder Fertigkeitsänderung werden eventuell aus dem System ausscheiden. Charme wird es an anderer Stelle geben, wahrscheinlich nicht über Tränke und LP wird es auch an anderer Stelle fix geben, aber eventuell für andere Voraussetzungen, wir arbeiten dran - an einem neuen System - ihr werdet über weitere Schritte informiert.


Das Thema "Tränke". Es freut mich zu hören, dass ihr zumindest daran denkt, irgendetwas in der Art zu implementieren.

Rassen-/Fertigkeitsänderungstränke braucht eh keiner.

Beim Charme ist es natürlich wichtig, dass man den irgendwo ändern kann, sowohl ins Positive wie ins Negative. Ansonsten kann man das Flirtsystem gleich abschaffen, da es ohne mögliche Charmeänderung ja nur noch reiner Zufall ist, mit wem man Flirten kann. Bei genauerer Betrachtung ist es sogar so, dass man das ganze Charmesystem komplett abschaffen könnte, sofern ihr die Möglichkeit der Einflussnahme von Spielern auf die eigenen Charmepunkte verhindern würdet. Denn eigentlich ist der Charme doch nur für das Flirten wirklich wichtig. Die mögliche Einflussnahme von Spielern darf sich hierbei aber keinesfalls nur auf Zufallsereignisse in den Gassen beschränken. Dies nimmt dem Spieler die bewusste Einflussnahme auf seinen Char und mögliche Flirtpartner, was lediglich zu Frust führt. Es muss ja kein Trank im Gasthaus sein, doch irgendeine kaufbare Möglichkeit zur Charmeänderung sollte es definitiv geben und die kann auch ruhig Sternensplitter kosten.

Nun das leidige Thema Lebenspunkte: hier verhält es sich ähnlich wie beim Charme. Nimmt man dem Spieler die Möglichkeit, bewusst seine permanenten LP zu erhöhen, so schränkt man die individuelle Charakterentwicklung äußerst stark ein (=Frust)! Diejenigen von Euch, die kein/kaum PvP machen, können das vielleicht nicht verstehen. Für leidenschaftliche PvPler allerdings ist eine eigenständige Steigerung der permanenten LP unumgänglich. Ansonsten ist PvP mehr oder weniger ein reiner Zufallskampf, genau das, was ihr beim Levelaufstieg/Meisterkampf ja verhindern wollt. (Übrigens, wenn man sich permanente LP kaufen kann, dann ist auch der Meisterkampf kein Zufall mehr). Manche Spieler mögen ihre Sternensplitter ja zu Tausenden in Häuser pulvern oder sogar für so einen Unsinn wie um aus der Ohnmacht wieder zu erwachen ausgeben. So etwas käme mir beispielsweise nie in den Sinn. Ich habe bisher auf nahezu allen Servern ca. 90% meiner Sternensplitter/Edelsteine/Runen/etc. für permanente LP ausgegeben (für den Hausbau ging einmalig eine gewisse Summe drauf und der Rest für den Begleiter). Es ist also meiner Meinung nach zwingend notwendig, dass Spieler irgendwo permanent ihre LP erhöhen können. Dies darf keinesfalls nur über Zufallsereignisse in den Gassen möglich sein, denn dann könnte man das PvP-System eigentlich gleich abschaffen und in Friede-Freude-Eierkuchen-Vereintheit miteinander um den Dorfbrunnen tanzen. Ich finde es beispielsweise vollkommen in Ordnung, dass man für PvP im Kerker landen kann. Dafür muss jeder Spieler aber auch für sich entscheiden können, ob er seinen Char zum guten PvPler hochzüchtet oder seine Sternensplitter lieber woanders investiert.

Fazit: Es muss eine feste und ständig ancklickbare (nicht nur über Gassenereignisse zu erreichende) Stelle geben, wo für eine sinnvolle Währung (z.B. Sternensplitter) permanente LP gekauft werden können. Man kann ja auch durchaus sowas machen wie: erst nach dem ersten CDK ist dies für Chars möglich oder sowas. Allerdings lehne ich eine grundsätzliche Beschränkung (z.B. nur 1 permantenten LP / Newday oder derartiges entschieden ab). Ich halte es auch für wenig sinnvoll, eine eigene Währung oder derartiges für permanente Charmepunkte/LP einzuführen. Wozu auch? Es gibt bereits eine "teure" Währung (nämlich Sternensplitter) und so muss man sich eben entscheiden, wofür man die Dinger verwendet. Das ist ja gerad das schöne, man muss Priorotäten setzen.

Die Entscheidung, wie ein Charakter entwickelt wird sollte bei dem Spieler liegen und nicht von den Admins vorgegeben werden. Daher kann ich diese hier eingeschlagene Richtung auch nicht ganz verstehen. Warum sollte man Spieler derart bevormunden? Das hat ja auch nichts mit Balancing zu tun, sondern schlicht mit Gleichmacherei. Also, gebt euch einen Ruck und lasst die Leute ihre Chars doch für ihre Sternensplitter einfach so entwickeln, wie sie es wollen.
That is not dead which can eternal lie.
Yet with strange aeons even death may die.
Benutzeravatar
Belal
 
Beiträge: 39
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Belal » 8. Jan 2012, 11:18

Ich hätte auch noch ein paar Vorschläg zum Brieftaubensystem

1. Es wäre toll, wenn die Nachrichten im Posteingang länger gespeichert würden als 14 Tage. Das ist ein wenig kurz. Eine Alternative wäre natürlich ein Ordner, in dem man wichtigere Nachrichten archivieren kann.

2. Erhält man per Taube die Nachricht über einen PvP-Angriff, steht leider nicht darin, wer einen denn nun angegriffen hat. Das wäre toll, wenn das irgendwann drinstehen würde.
That is not dead which can eternal lie.
Yet with strange aeons even death may die.
Benutzeravatar
Belal
 
Beiträge: 39
Registriert: 12.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Wie stellt ihr euch Mendor vor?

Beitragvon Ylva » 10. Jan 2012, 22:08

Belal hat geschrieben:Es wäre toll, wenn die Nachrichten im Posteingang länger gespeichert würden als 14 Tage. Das ist ein wenig kurz. Eine Alternative wäre natürlich ein Ordner, in dem man wichtigere Nachrichten archivieren kann.


Die Brieftauben werden nun 30 Tage gespeichert, das sollte ausreichend sein. Einen extra Archiv-Ordner gibt es bisher nicht. Wichtige Nachrichten könnte man sich im Notfall auch rauskopieren.
Oft trifft man sein Schicksal auf Wegen, die man eingeschlagen hatte, um ihm zu entgehen.
Benutzeravatar
Ylva
Hoher Rat
 
Beiträge: 416
Registriert: 11.2009
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Wünsche und Kritik!"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast